Thaiboxen & Kickboxen.
Für Frauen in Hamburg.

Thaiboxen
& Kickboxen
für Frauen
in Hamburg.

Speziell für Frauen und Mädchen bieten wir ein eigenes Training an. Es trainieren Frauen und Mädchen unter sich, ganz ohne Härte und Verletzungsgefahr. In unserem Training kombinieren wir beide Kampfsportarten. Die Schlag- und Tritttechniken werden so trainiert, dass Fitness und Spaß im Vordergrund stehen. Das Thai/Kickboxen ermöglicht Dir nicht nur vom Alltagsstress abzuschalten, sondern auch Harmonie zwischen Körper und Geist und ist sehr förderlich für die mentale Balance … also ein Ganzkörperworkout von Kopf bis Fuß!

Der Frauenkurs Thai/Kickboxen ist offen für Mädchen ab 13 Jahre. Probetraining kann am Mittwoch oder Freitag absolviert werden.

Dein Weg zur Kämpferin

Die Schwerpunkte unseres Thai/Kickboxtrainings für Frauen liegen auf Technik und Kondition sowie darauf, dass Du mehr Vertrauen in Deine Stärken gewinnst. Neben Kraft und Kondition werden Schlag- und Tritttechniken trainiert, die diesen einzigartigen Sport ausmachen. Du wirst sehen: Das unglaublich vielseitige Training motiviert Dich immer wieder aufs Neue, an Deine Grenzen zu gehen!

Der Kurs ist geeignet für Anfängerinnen und fortgeschrittene Frauen und Mädchen.

Ein kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich: Einfach Formular ausfüllen, abschicken und vorbei kommen! Oder vereinbare telefonisch ein kostenloses Probetraining. Für eine kurze Einweisung melde Dich bitte bei uns am Tresen!

Du hast noch Fragen? Dann ruf einfach an oder schreib eine Mail: 0174-232 76 09 oder  mail@kimkongsports.de.

Wir freuen uns auf dich!

Kick im Thaiboxen
Quelle: thailand_traveler

Kickboxen

Kickboxen ist, vereinfacht gesagt, eine Kombination aus Karate und Boxen. Tritte und Fraustschläge werden nur am Oberkörperbereich angezielt. Der Einsatz von Ellenbogen und Knien ist beim Kickboxen untersagt. Die recht junge Kampfsportart entstand in den 70er Jahren in Nordamerika aus unterschiedlichen Einflüssen.

Kickboxen in Hamburg

Mehr zur Geschichte des Kickboxens erfährst Du unter Kickboxen »

Thaiboxen

Wie der Name schon sagt, hat das Thaiboxen seine Wurzeln in Thailand. Es ist nicht nur eine der ältesten Kampfsportarten sondern auch eine der härtesten. Anders als beim Kickboxen sind Knie und Ellenbogen zum Treten bzw. Schlagen erlaubt. Auch sind mehr Trefferflächen an anderen Körperflächen (z. B. Oberschenkel) möglich und zugelassen.

Thaiboxen in Hamburg

Mehr zur Geschichte des Thaiboxens erfährst Du unter Thaiboxen »

Trainingsplan

Auf dem Handy den Trainingsplan einfach mit dem Finger nach links/rechts ziehen:

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
09:30 - 10:30 Uhr
Functional Training
09:00 - 09:45 Uhr
Functional Training
09:30 - 10:30 Uhr
Functional Training
09:00 - 09:45 Uhr
Functional Training
10:30 - 11:30 Uhr
Thaiboxen: alle
10:00 - 11:00 Uhr
Boxen
10:30 - 11:30 Uhr
Thaiboxen: alle
10:00 - 11:00 Uhr
Boxen
17:00 - 18:00 Uhr
Kickboxen für Kinder
17:00 - 18:00 Uhr
Thaiboxen: Anfänger
17:00 - 18:00 Uhr
Kickboxen für Kinder
17:00 - 18:00 Uhr
Thaiboxen: Anfänger
17:00 - 18:00 Uhr
Thai-/Kickboxen für Frauen
18:00 - 19:00 Uhr
Thaiboxen: Anfänger
18:00 - 19:00 Uhr
Functional Training
18:00 - 19:00 Uhr
Thai-/Kickboxen für Frauen
18:00 - 19:00 Uhr
Boxen
18:00 - 19:30 Uhr
Thaiboxen: alle
19:00 - 20:00 Uhr
Functional Training
19:00 - 20:30 Uhr
Boxen
19:00 - 20:00 Uhr
Thaiboxen: Anfänger
19:00 - 20:30 Uhr
Thaiboxen: Fortgeschrittene/Sparring
19:30 - 20:15 Uhr
Functional Training
20:00 - 21:00 Uhr
Thai-/Kickboxen für Frauen:
Fortgeschrittene
20:00 - 20:45 Uhr
Functional Training

Interesse? – ein Probetraining tut nicht weh: Es kostet nichts und du verpflichtest dich zu nichts. Aber wenn du Spaß hast und wiederkommen magst, freuen wir uns natürlich 🙂